#Abgeschrieben – Kopfexplositionen bei Identitätskritik

10615718_688022017959568_625701822_n

In der Kategorie #Abgeschrieben, die ich mit dem heutigen Tag beginnen werde, geht es darum, Neid zu zelebrieren. Neid auf jene, die genau das schreiben was du sagen willst. riot_nrrrd hat mithilfe ungenauester Wunschäußerungen meinerseits (äh abschreiben also spiecken und…. ganz viel Neid! Kakteen und Grün für neid!) diesen fulminanten Banner gebastelt – Umarmungen as much as possible!

Heute hatte ich wieder diesen Moment, in dem du gerade zu einem Thema bloggen möchtest, und einfach jemensch anderes schon genau – aber wirklich haargenau – geschrieben hat, was du schreiben wolltest.

Also lest Kopfexplosionen bei identitätskritik im Text „wenn die welt kopf steht“ – es ist wirklich furchtbar gut!

„manchmal, wenn es besonders schön war, dann explodiert aber dennoch etwas in meinem kopf und dann ist da ganz viel hass und zerstörungswut gegen mich selbst – nur um die welt wieder gerade zu rücken. nur um wieder zu wissen, wie die welt funktioniert. nur um mir wieder den platz zuzuweisen, an den ich gehöre.
manchmal ist das mit den wundertollen sozialen moment immer noch so: mein gehirn schaltet auf: kann ich nicht verarbeiten. inzwischen bedeutet dass, dass ich einfach ohne zu verarbeiten die zeit genieße. und danach, wenn ich wieder alleine bin, versuche mich irgendwie zusammenzuhalten. versuche nicht hinzuhören, wenn in meinem kopf mich stimmen anschreien und mir sagen, dass ich wertlos, schmutzig und dreckig bin. dass niemand mit mir zu tun haben will. dass es besser ist, nichts mit mir zu tun zu haben.“

Identitätskritik hat anscheinend parallel zu mir das selbe gefühlt-und es in wunderschöne Worte verpackt. Vielen Dank für deine erst nicht gefunden, und dann doch niedergeschriebenen Worte!

6 Comments

  1. oh danke!!
    ich bin immer ganz erstaunt wenn sich andere in meinen worten wiederfinden, es kommt mir doch so oft sehr verquer vor.
    es ist sehr schön, wenn meine worte vielleicht helfen können ausdruck zu finden und so.
    liebe grüße vom steinmädchen

Comments are closed.