Video + Text Müde Aktivist*innen – du trägst dazu bei, dass..

 

Und du trägst dazu bei dass…
du bist fast schon leer
deine energie mehr als aufgebraucht dein puls schlägt nur im halbtackt
du bist ein Bruder der gerade nicht kämpfen kann
und du kämpfst trotzdem um deine
luft zum atmen
um deine
Räume zu erhalten
um
jeden
moment

und du fragst
was ist mein anteil
damit
sich alles ändert ?
Rassismus geschichte wird und sich die türen zum jetzt schliesen
was ist mein anteil
damit diese demo jene aktion und und und erfolgreich ist und

was
trag
ich
dazu
bei

du stehst jeden tag auf
du gehst jeden tag
raus und wenn nicht
dann schreibst du darüber
du stehst jeden
tag auf du atmest jeden tag
ein und aus
du bist
da

obwohl dieses system es nicht will
obwohl es nie so gedacht war
We were never ment to be alive

aber du bist
du nimmst raum ein
du bist da
Sichtbar und stark
zerbrechlich und stark
zeigst dich
zeigst uns
das es uns schon lange in diesem Land gibt
Das wir teil sind
Anteil haben
du trägst dazu bei
du glaubst es mir nicht
wiederspricht mir und findest punkte um zu zeigen
das es nicht reicht und fragst dich

was trag ich dazu bei das…

fragt sie sich und erträgt weisse hände
auf ihrem Schopf
weise Blicke in ihrem Ausschnitt
weise Blicke in ihren — Augen
durch sie selbst
und sie fragt sich
was
ist
mein
anteil

du schaffst es den kopf weg zudrehen
du sagst nicht aber entziehst dich
du schaffst es dem opurtunismus zu wiederstehen
und jeden tag erneut das haus zu verlassen
dein Fro in perfektion
in erwartung
der
nächsten erlebnisse
du schaffst das
jeden
tag
aufs neue
und du schaust mich an und schüttest den Kopf und sagst
das bedeutet nichts was ist mein Anteil?
Was trage ich dazu bei das…
du hast dich jeder szene entzogen
bist jeder demo entflohen
du setzt Häkchen für jeden Tätigkeit jede Aktion
Aktion meint nicht den heftigsten Protest sondern
1. Schlafen
2. Essen
3. Rausgehen
du liegst am Boden und kämpfst ums aufstehen
und du schämst dich
du fragst mich
was ist mein Anteil?
Du trägst dazu bei das wir sehen wie es dir geht
Wir sehen wo du jetzt
Gerade
Im
Leben
Stehst
Wir nicht wissen ob du es schaffst
Wir nicht wissen wohin es geht
Aber du
Dich
Aufkämpfst
Du dir die zeit nimmst
Du uns zeigst
Dein Anteil ist das
Wir kämpfen
Mit dir um dich für uns
Du trägst dazu bei das wir uns unsere Trauer eingestehen
Du trägst dazu bei das wir aufstehen

Wellness is an act of resistence

Dein Anteil ist das
du lebst
Du kämpfst in jeder sekunde dafür das du hier mit uns stehst
du trägst dazu bei das
Schwächen erlaubst sind

deine Identität ist am Boden
du gehört auf die Straße
auf die Demo
du
willst
kämpfen

gegen die gesellschaft in der du lebst
gegen die privilegien die du hast
gegen die unterdrückung die du erfährst
und du bist
Allein
Veranwortlich
es hängt nur an dir
du musst kämpfen
damit deine Community rechte kriegt du rennst jeden Schritt allein gegen alle Wände
und gerade stoppst du
du stehst
du zerfällst
du zerbrichst
du kannst nicht kämpfen
diesen kampf nicht
Nur diesen nicht
für dich
Du willst nicht kämpfen
für dich
du lernst es auf die harte tour
self care sagt dir nichts
und es liegt dir auch nicht

du gönnst dir keine eigenen ziele
du willst keine Schritte für dich gehen
Sondern nur für andere
für Politik
für Parteien
für Communitys
für für für
für dich?

Und was ist dann mein Anteil das
trägt doch nichts dazu bei das
das sich die welt ändert
wendet wenn ich es nicht ändere…
es wird sich nicht ändern ich trage nichts dazu bei das

ich trage nicht
Ich ertrage nicht
Ich
trage
mich
nicht

du trägst dazu bei!
du kämpfst dich vor
In einen beruf der durch dich dinge ändern wird
Du kämpfst dich rein
du bist ein Schritt richtung neu
DU bist ein Schritt richtung neu
Du bist du trägst dazu bei das
Kategorien sich verschieben
du trägst dazu bei das
Rassismus eine Geschichte mit Ende sein Wird

3 Comments

  1. Judy

    Das ist ein wirklich wirklich toller Text, der mich sehr berührt und an mehrere Frauen erinnert hat die ich kenne (einschließlich mich selber manchmal). danke dass du mit deinen Gedichten und Blogeinträgen so vieles auf den Punkt bringst! und ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und viel Erfolg mit deinen Arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.